Sind REST APIs synchron oder asynchron?

REST (Representational State Transfer) APIs sind hauptsächlich synchron. Wenn ein Client eine Anfrage an einen RESTful Web Service sendet, wartet er auf die Antwort des Servers, bevor er weitere Aktionen ausführt. Dieser synchrone Betrieb entspricht der zustandslosen Natur von REST, bei der jede Anfrage des Clients an den Server alle Informationen enthalten muss, die der Server benötigt, um die Anfrage zu verstehen und zu beantworten.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass REST-APIs auch asynchron verwendet werden können. Dies wird in der Regel durch die Architektur des Clients und nicht durch die API selbst gehandhabt – zum Beispiel durch die Verwendung von asynchronem JavaScript (AJAX) auf der Client-Seite, um REST-API-Anfragen zu verarbeiten, ohne die Benutzeroberfläche zu blockieren. In solchen Fällen wartet der Client nicht sofort auf die Antwort, sondern richtet einen Rückrufmechanismus ein, um die Antwort zu verarbeiten, sobald sie eintrifft, und ermöglicht es der Client-Anwendung, in der Zwischenzeit andere Prozesse fortzusetzen.

Obwohl REST-APIs also für den synchronen Betrieb ausgelegt sind, sind sie vielseitig und können je nach den Anforderungen der Anwendung und ihres Designs für asynchrone Funktionen angepasst werden.